Der nationale Clean-Up-Day wird seit 2013 von der IGSU organisiert und mobilisiert jedes Jahr mehrere zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Er ist Teil des World Cleanup Days, der dieses Jahr am 18. September stattfindet und an dem sich weltweit über 180 Länder aktiv beteiligen.

Bericht zum Clean Up Day 2021

Am Freitag, dem 17. September 2021, fand der Clean Up Day in Neuenhof statt.

Um 9 Uhr begrüsste uns der Gemeindemann, Herr Uebelhart, auf dem Schwarzen Platz und erklärte uns nochmals Konsequenzen von Littering und wie wir alle es verhindern können. Danach haben wir zusammen mit Herrn Jensen an der Gitarre den Clean Up Day-Song gesungen. Obwohl nicht alle Schülerinnen und Schüler mitgesungen haben, war es ein besonderer Moment. Nach dem Singen haben wir Leuchtwesten und einige Säcke für verschiedene Sorten vom Abfall (z.B. Glas, Pet, Metall und Restmüll) abgeholt. Wir haben auch Snacks – ein Brötli, ein Getränk und ein Schoggistängeli – für unterwegs bekommen.

Danach ging das Aufräume los. Wir sind in verschiedenen Gruppen losgezogen und haben unser Gebiet zu säubern begonnen. So hatte eine Gruppe die Aufgabe das Schulareal und den Bahnhof aufzuräumen. Wir haben am Bahnhof eher wenig Abfall gefunden, aber in den Büschen waren Dosen und Styropor versteckt die wir dann mitgenommen haben. Auf dem Schulareal waren auch Konfettis, die haben wir angefangen aufzuheben und zu entsorgen. Da wir um 11:30 Uhr für einen gemeinsamen Abschluss zurück beim Schwarzen Platz sein mussten, war die Zeit leider zu knapp, um alle Konfettis einzusammeln. Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Umwelt sauber halten und die Gemeinde mehr als einmal im Jahr säubern!

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Clean Up Day!
Bericht von Alina Kober, R2b

 © 2007 – 2021 Schule Neuenhof  |  Zürcherstrasse 99  |  5432 Neuenhof | Impressum

 

Log in with your credentials

Forgot your details?